Never doubt in the dark what has been shown to you in the light

19. März 2020

#043 Diese Podcastfolge geht um dieses wunderschöne Zitat. Eine Freundin hat es mir letzten Herbst gesagt und ich finde, dass es sehr schön zu der aktuellen Situation passt. Viel Spaß beim Hören!

Das Zitat hat mir eine Freundin schon letztes Jahr im Herbst gesagt und es war ein Phase in der ich total an mich gezweifelt habe. An dem, was ich mache und ob ich das genauso will oder nicht. Es gibt dazu auch eine Podcastfolge, die ich kurz danach aufgenommen habe, sie heißt „Wenn der Zweifel kommt und was du dann tun kannst“

Wir haben miteinander am Telefon gesprochen, ich war gerade einkaufen und habe mein Gemüse ausgesucht. Dann hat meine Freundin Natascha das Zitat „Never doubt in the dark what God has been shown you in the light“ gesagt.  Egal, ob du jetzt an Gott glaubst oder nicht, du kannst es auch mit „Universum“ übersetzen oder ich habe es einfach ganz generell übersetzt, als dass es dir im Licht gezeigt wurde.

Ich fand das Zitat so genial, dass ich jetzt die ganze Folge diesem Zitat widmen möchte. Vor allem mit der momentanen Situation mit Corona, wie geht das jetzt alles weiter und was mache ich jetzt eigentlich, soll ich jetzt zuhause bleiben? Ja, wenn du es einrichten kannst, bleibe zuhause! Es gibt so viele Unsicherheiten, gerade dann ist es wichtig, dass man nicht anfängt zu zweifeln, nur weil es gerade eine relativ dunkle Zeit ist. 

Diesen Monat ist in der Lebenshunger Akademie auch das Thema Vision. Wir hatten schon unsere Live-Session und es war so berührend und bewegend. Auch da sind viele Bilder entstanden, wie die Zukunft denn aussehen soll, was man sich wünscht, wie es beruflich denn weitergehen soll. Und genau dafür ist diese Folge heute gedacht. 

Vielleicht bist du gerade an einem Punkt, wo du beruflich gerade zweifelst oder vielleicht bist du in einer privaten Situation, wo du gerade irgendwie zweifelst. Vielleicht hängt das sogar mit Corona zusammen und du hast weniger Aufträge wegen Corona oder du machst dir Sorgen um deine Familie, dann ist diese Folge gut für dich.

Ich glaube, dass es ganz natürlich ist zu zweifeln und in manchen Momenten Entscheidungen in Frage zu stellen oder Wege, die man eingeschlagen hat. Das allerwichtigste, was wir in solchen Momenten machen können ist einfach weiterzugehen, einfach weiter zu vertrauen und weiterzumachen. Nicht anfangen, etwas total in Frage zu stellen, nur weil es gerade ein bisschen dunkel ist. 

Wenn du einmal das Gefühl hattest von diese Idee ist toll, diese berufliche Richtung passt zu mir oder diese Person ist total wichtig für mich – dieses Gefühl von etwas wurde dir im Licht gezeigt. Ob es jetzt eine Idee ist oder ein Mensch oder was auch immer, dass du dem vertraust.

Es kann passieren, dass dein Kopf dir sagt: „Ah ne, vielleicht doch nicht. Ah, das ist jetzt doch richtig schwierig.“ Ich möchte dich einfach bitten, deinem eigenen Urteil vertrauen. Deinem Urteil zu vertrauen, dass du einmal gemacht hast, dass du einmal etwas als gut empfunden hast, dass es das immer noch ist. Auch in Phasen, in denen du es nicht so siehst.

Vielleicht musst du dann trotzdem momentan Dingen ändern, aussetzen oder ganz abbrechen. Aber das heißt nicht, dass es nie mehr wiederkommen kann. Vielleicht ist es jetzt die Phase, wo es sich verabschiedet, aber wiederkommen darf. Also, dass du das etwas, was es ist nicht anzweifelst sondern erkennst, dass es einfach nur eine schattige Phase ist.

Also: Never doubt in the dark, what was has been shown you in the light.

Alles Liebe für dich! Bleib’ gesund und achte auf dich und deine Mitmenschen. Wir werden das gemeinsam schaffen!

No Comments

    Leave a Reply

    *

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

    Hunger auf mehr?

    Melde dich hier zum Newsletter an.

     

    Jede 2. Woche bekommst du dann die besten Inhalte für dein persönliches Wachstum.