Mut muss nicht laut sein – Ein Interview mit Melina Royer von Vanilla Mind

23. Juli 2020

#051 Wie kann ich auf leise Weise mutig und erfolgreich sein? Wie entwickle ich innere Stärke? Wie kann ich selbstbewusst meinen eigenen Weg gehen?

In diesem Interview gibt Melina Royer von Vanilla Mind auf herrlich angenehme Art und Weise Antworten auf diese Fragen. Als bekennende Schüchterne und Introvertierte, hat sie viele persönliche Erfahrungen und Tipps. Denn man muss sich nicht komplett ändern, um seine Ziele zu erreichen 😊

Einen meiner Lieblingsgedanken, den Melina im Interview sagt, möchte ich hier schon teilen.

Auf meine Frage, wie man es denn schafft, in einem bestimmten Moment über seinen Schatten zu springen und mutig zu sein, sagte Melina das:

„Wenn wir sagen: ‚Dieser Moment kommt nie wieder! Alles hängt daran! Alles steht und fällt damit‘, erzeugen wir einen unheimlichen Druck.

Ja, dieser Moment kommt so nie wieder. Aber dafür kommt ein anderer Moment.

Entscheidend ist, wie du darüber denkst und was du daraus machen möchtest. Und wenn du es dieses Mal nicht gemacht hast, dann vielleicht beim nächsten Mal. 

Es kommen immer wieder Gelegenheiten, es kommen immer wieder Chancen. 

Nicht zu viel Druck aufbauen 💞

Viel Freude beim Anhören des Interviews!


Das Buch: „Trau dich, Mut steht dir!“ von Melina und Timon Royer*
Vanilla Mind Website: www.vanilla-mind.de
Melina bei Instagram: @vanillamindde

Evas Website: www.evahunger.com
Eva bei Instagram: @evahunger

*Affiliate Link

No Comments

    Leave a Reply

    *

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

    Hunger auf mehr?

    Melde dich hier zum Newsletter an.

     

    Jede 2. Woche bekommst du dann die besten Inhalte für dein persönliches Wachstum.