How to help and how to be helped: Interview mit Madlen Petzsche von ISEE

#029 ISEE ist ein Young Leadership Programm, das Ende letztes Jahr erfolgreich in Wien und Berlin gestartet ist.

Dabei werden Schüler durch ein Coachingprogramm, Workshops, ein 1:1 Mentoring Programm und die Lehrer durch eine Coachingfortbildung unterstützt ihr Potential zu erkennen und zu leben.

Madlen Petzsche ist Trainerin bei ISEE und wir kennen uns über ROCK YOUR LIFE!, wo sie den Standort in Tübingen gegründet hat während ihres Studiums der Kulturwissenschaft. Bei ROCK YOUR LIFE! hat sie dann über mehrere Jahre das Qualifizierungsmanagement geleitet und unter anderem mich als Trainerin unterstützt. Sie ist ausgebildeter Coach und Jugendtrainerin.

In dieser Folge sprechen wir über die Kunst des Helfens. „How to help and how to be helped?“ sind die beiden Fragen, die uns durch das Gespräch leiten.

So viel kann ich schon mal verraten: Helfen ist wirklich eine Kunst und gar nicht so einfach.

In dieser Folge wird es auch erwähnt: Am 18. Februar startet das von mir angebotenen Programm I K I G A I. Wenn du gerade in einer Situation bist, in der du nicht weißt was dein nächster beruflicher Schritt ist, mach mit. Innerhalb von drei Wochen findest du dein Ikigai heraus. Ikigai ist das japanische Konzept bei dem sich die Bereiche worin ich gut bin, was ich liebe, was die Welt braucht, wofür ich bezahlt werden überschneiden. Eine optimale Gelegenheit für dich die Kunst des sich helfen lassens zu erleben! Anmeldung ist offen bis zum 03. Februar: https://www.lebenshunger-akademie.de/ikigai/

Viel Vergnügen beim Hören

Eva


Alle Links auf einen Blick:

ISEE: https://www.isee.school/

Mentor werden bei ISEE: https://www.isee.school/share-your-light/

Ikigai Programm: https://www.lebenshunger-akademie.de/ikigai/

You Might Also Like...

IMPRESSUM, DATENSCHUTZ & COOKIES